Razzia in St. Pauli

Regie:
Werner Hochbaum
Autor:
Werner Hochbaum
Land: D
Jahr: 1932
Länge: 71 min.
Format: 1,37 : 1
schwarz-weiß

St. Pauli. Friedrich Gnass (Matrosen-Karl) springt auf der Flucht vor der Polizei ins Bett von Gina Falkenberg (Ballhaus-Else), die Gefallen an ihm findet. Nach einem schönen Tag mit ihm hofft sie auf ein besseres Leben und will ihren bisherigen Freund Wolfgang Zilzer (Musiker-Leo) verlassen. Leider wird Gnass noch am gleichen Abend verhaftet.

Kurz, atmosphärisch dicht und glaubwürdig: Werner Hochbaum, ein Outsider im Film der Epoche, schuf dies ziemlich unbekannte Werk.

Mit Max Zilzer (Kneipenwirt).