Rambo III

Originaltitel:
Rambo III
Regie:
Peter MacDonald
Autor:
Sylvester Stallone
Sheldon Lettich
Land: USA
Jahr: 1988
Länge: 97 min.
Format: 2.35 : 1
in Farbe

Afghanistan 1987. US-Colonel Richard Crenna (Trautman), der die Lieferung von Stinger-Raketen an afghanische Kämpfer gegen die Sowjet-Besatzer organisiert, wird von den Russen gefangen genommen und gefoltert. Sylvester Stallone (John Rambo), der in einem Kloster in Thailand lebt und sich geweigert hatte, die Mission seines Mentors zu unterstützen, begibt sich daraufhin nach Afghanistan und befreit mit Hilfe von Spiros Focas (Masoud) und dem Jungen Doudi Shoua (Hamid) Crenna. Er fügt den Russen mit Hilfe der afghanischen Kämpfer eine Niederlage zu.

Muslimische Freischärler an der Seite der USA – das belegt, wie sich alles ändern kann. Dieser Film jedoch ist nach der propagandistischen Einleitung nur noch Action und Pyrotechnik. Wer das nachhaltig mag… Mit Marc de Jonge (Col. Zaysen), Kurtwood Smith (Robert Griggs), Sasson Gabai (Moussa), Randy Raney (Kurov).