Gewitter im Mai

Regie:
Hans Deppe
Autor:
Anton Graf Bossi-Fedrigotti
Vorlage:
"Gewitter im Mai", 1904, N
Autor Vorlage:
Ludwig Ganghofer
Land: D
Jahr: 1938
Länge: 82 min.
Format: 1,37 : 1
schwarz-weiß

Seemann Viktor Staal (Poldi Sonnleitner) und sein Freund Hans Richter (Hein Andresen) sind auf Urlaub in Staals Heimat, den Bergen. Staal verliebt sich in Hansi Knoteck (Dorle Weber) und gerät deshalb mit Ludwig Schmid-Wildy (Domini) aneinander. Staal versteigt sich aus Zorn im Berg und Schmid-Wildy hilft ihm selbstlos.

Achtbarer Film von Ganghofer-Spezialist Deppe.

Mit Anny Seitz (Vroni), Hermine Ziegler (Dorles Mutter), Josef Eichheim (Xaver).