Der Glöckner von Notre Dame

Originaltitel:
Notre-Dame de Paris
Notre Dame de Paris
Regie:
Jean Delannoy
Autor:
Jean Aurenche
Jacques Prévert
Vorlage:
"Notre Dame de Paris. 1482", 1831, R
Autor Vorlage:
Victor Hugo
Land: F-I
Jahr: 1956
Länge: 100 min.
Format: 2,35 : 1
in Farbe

Paris 1482. Die Zigeunerin Gina Lollobrigida (Esmeralda) wird von vielen Männern begehrt. Aus verschmähter Liebe tötet Alain Cuny (Frollo) seinen Rivalen Jean Danet (Hauptmann Phöbus). Lollobrigida, zu Unrecht wegen dieses Mordes verurteilt, flüchtet in die Kathedrale von Notre Dame, wo der bucklige Glöckner Anthony Quinn (Quasimodo) sie eine zeitlang verteidigen kann.

Werkgetreu nach Hugo in dem Sinne, daß die Stadt Paris und Notre Dame im Mittelpunkt stehen; farbenprächtig und faszinierend, aber nicht spannend.

Mit Valentine Tessier (Aloyse de Gaundelaurier), Danielle Dumont (Fleur de Lyss), Robert Hirsch (Pierre Gringoire), Jean Tissier (Ludwig XI).