Abgerechnet wird zum Schluß

Originaltitel:
The Ballad of Cable Hogue
Regie:
Sam Peckinpah
Autor:
John Crawford
Land: USA
Jahr: 1970
Länge: 118 min.
Format: 1,85 : 1
in Farbe

Ca. 1910. Goldsucher Jason Robards jr. (Cable Hogue) ist von seinen Partnern in der Wüste ausgesetzt worden. Er hat ein Wasserloch gefunden und mit ihm Geschäfte gemacht, hat sich in die Prostituierte Stella Stevens (Hildy) verliebt, die ihn zugunsten eines reichen Ehemannes in San Francisco verlassen hat, hat sich an seinen zurückgekehrten Partnern Strother Martin (Bowen) und L.Q.Jones (Taggart) gerächt – und wird jetzt versehentlich von der zurückkehrenden Stevens mit dem Auto überfahren.

Erfreulich gelungenes und persönliches Western-Stück von Peckinpah.

Mit David Warner (Joshua Sloane), Slim Pickens (Ben Fairchild).

Lieder: „Tomorrow is the Song I Sing“, Musik und Text: Richard Gillis, Jerry Goldsmith, „Wait for Me, Sunrise“, „Butterfly Morning“, „Hogan’s Saloon Song“, Text und Musik: Richard Gillis;